AGB Seminarraum

Kosten

Für die Raumnutzung gelten jeweils die unter www.kulturdidaktik.at/seminarraum/preise genannten Preise. Diese verstehen sich exklusive 20% Mehrwertsteuer.

Buchung

Die Buchung ist erst nach Erhalt einer Buchungsbestätigung durch das Institut verbindlich.

Bezahlung

Die Bezahlung muss nach Erhalt der Rechnung bis spätestens 8 Tage vor dem gebuchten Termin per Überweisung erfolgen. Die Bezahlung von kurzfristigen Einzelnutzungen kann in bar vor Ort geleistet werden.

Monatliche Pauschalnutzung

Bei einer monatlichen Pauschaleinmietung werden die Raumnutzungskosten per monatlicher Überweisung am jeweils 1. des Monats beglichen. Für den Fall, dass zusätzliche Kosten für die Reinigung bzw. die Seminarausstattung anfallen, werden diese dem Raumnutzer jeweils mit einer separaten Rechnung berechnet.

Stornobedingungen

Wird der gebuchte Termin vom Raumnutzer schriftlich storniert, gelten folgende Bedingungen: Eine Stornierung bis 4 Wochen vor dem vereinbarten Zeitpunkt der Raumnutzung ist kostenfrei. Bei einem Rücktritt bis 8 Tage vor dem vereinbarten Beginn der Raumnutzung fallen € 25 plus MwSt. Bearbeitungsgebühr an. Bei einem Rücktritt bis 2 Tage vor der vereinbarten Raumnutzung sind 50% der Kosten, bei Storno am Tag der vereinbarten Raumnutzung 100% der Kosten zu bezahlen. Kann jedoch, nach Rücksprache mit der Agentur, ein Ersatznutzer genannt werden, entstehen keine Stornokosten. Alle Änderungen bedürfen der Schriftform (Post, Fax oder E-Mail).

Unverbindliche Reservierung

In Ausnahmefällen ist es möglich, mit dem Institut bis spätestens 20 Tage vor der gewünschten Raumnutzung eine unverbindliche Reservierung des gewünschten Termins bzw. Zeitraums zu vereinbaren. Erfolgt dann keine verbindliche Buchung, verfällt – in Rücksprache mit dem Institut – die Reservierung.

Beginn- und Endzeitpunkte der Raumnutzung

Der Raumnutzer kann den Raum frühestens zum vereinbarten Beginn der Einmietung nutzen.
Zum vereinbarten Endzeitpunkt muss der Raum leer und aufgeräumt übergeben werden.
Etwaige Auf- und Abbauzeiten sind vom Raumnutzer miteinzukalkulieren.

Zutritt / Schlüssel

Der Raumnutzer erhält einen Code, mit dem er Zugang zum Schlüssel bekommt. Mit dem Schlüssel können alle Räume, die zur Nutzung zur Verfügung stehen, auf- bzw. abgesperrt werden. Bei Verlust des zur Verfügung gestellten Schlüssels haftet der Raumnutzer persönlich mit einer Pauschalsumme von 700,- Euro.

Hausordnung

Die Nutzung des Seminarraums sowie weiterer Räumlichkeiten ist an die Hausordnung des Instituts gebunden. Diese wird dem Raumnutzer zu Beginn der Einmietung in schriftlicher Form zur Kenntnis gebracht. Gleichzeitig  ist sie Teil der Benutzungsvereinbarung.

Kündigung durch das Institut

Das Institut ist berechtigt das Vertragsverhältnis mit sofortiger Wirkung zu beenden, wenn:

  • Trotz Mahnung ein etwaiger Zahlungsverzug nicht umgehend beglichen wird.
  • Die Hausordnung grob missachtet wird.
  • Der Ruf oder die Sicherheit des Instituts für Kulturdidaktik/der Agentur Müllers Freunde GmbH gefährdet sind.
  • Höhere Gewalt eintritt.

Haftung

Der Raumnutzer haftet für Schäden, die durch seine Gäste, Teilnehmer oder Mitarbeiter verursacht werden. Dem Institut sind etwaige Schäden bekannt zu geben und in vollem Umfang zu ersetzen. Von Gästen, Teilnehmern oder Mitarbeitern des Raumnutzers mitgeführte Wertsachen unterliegen keinesfalls der Haftung des Instituts. Für Schäden, die Teilnehmern im Seminarraum entstehen, haftet das Institut nur dann, wenn ihm oder einer nach seiner Weisung tätigen, natürlichen Person Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last gelegt werden kann. Der Raumnutzer ist keinesfalls zur Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen gegenüber dem Institut berechtigt.

Allgemein

Alle Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform, mündliche Vereinbarungen werden entsprechend erst wirksam, wenn sie vom Institut schriftlich bestätigt wurden.

Datenschutz

Das Institut für Kulturdidaktik/die Agentur Müllers Freunde GmbH speichern und verarbeiten personen- und firmenbezogene Daten, die im Rahmen der Nutzung  erhoben werden, unter Berücksichtigung der Datenschutzbestimmungen.

Gerichtsstand

Als Gerichtsstand wird Wien vereinbart.

Stand der AGB: 15.3.2011

Blogbeiträge
Kategorien
Artikel
Links
preloader